Philosophieren

Kollegium: Frau Mierwald - Fachschaftsleiterin
Frau Wolff
Philosophie ist dem lateinischem Sprachgebrauch nach die Liebe zur Weisheit. Wir beschäftigen uns in diesem Fach mit ganz vielfältigen Problemen und Fragestellungen, die aber in jedem Fall eine echte Bereicherung für den Lebensentwurf des Teilnehmers sein können. Wir studieren sowohl antike als auch moderne Textquellen, diskutieren die Tragfähigkeit der dort vorgestellten Positionen und prüfen deren Daseinsberechtigung in unserer heutigen Zeit. Die hier behandelten Themen reichen beispielsweise von Rezepten für ein glückliches Leben, über Okkultismus bis hin zu Problematik des Schwangerschaftsabbruchs. Das Philosophieren bietet darüber hinaus gute Möglichkeiten das differenzielle Denken zu üben, das dazu befähigt, ein Problem von verschiedenen Perspektiven aus zu betrachten. In diesem Zusammenhang werden natürlich auch die rhetorischen Fähigkeiten geschult, was sich bereichernd auf viele Lebensbereiche auswirken kann.